Fresh from the Lab: Photosynth

watchvideo.jpg Noch etwas aus meinem Linkarchiv. Es gibt derzeit mehrere Firmen die an einem Weg basteln Fotos drei dimensional miteinander zu vernetzen. Der Grundgedanke ist, das von einem beliebigen Ort bereits beliebig viele Fotos erstellt wurden und natürlich weiter erstellt werden. Legt man diese Bilder auf ein 3D Raster könnte man z.B. die Front des Kölner Doms in allen mögliches Zoomstufen begutachten, da mit hoher Wahrscheinlichkeit jemand die Portale fotografiert hat, das Gebäude aus der Totalen, halt aus jedem erdenklichen Winkel.

Klingt alles vielleicht etwas wirr, aber das Video hier veranschaulicht das ganze sehr gut. Mir graust es schon vor dem Tag wenn die Software fertig ist. Google ist bestimmt wieder erster. In diesem Sinne: Gut Holz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.