ICQ und „Army of me“

Anscheinend macht in den letzten paar Tagen ein ICQ-Avatarvirus die Runde. ICQ hängt sich bei den Betroffenen während des Ladevorgangs der Kontaktlisten auf und blockiert das System mit 99% CPU-Auslastung.

Selbst wenn man über Miranda eine Nachricht über ICQ empfängt hängt sich das System auf.
Auch ich hatte den Teufel im System und habe jetzt endlich die Lösung gefunden. Den Fehler verursacht eine gehackte Avatardatei, die eine schöne GIF-Grafik mit dem Schriftzug „Army of me“ enthält. Diese spielt sich immer wieder von eurem Rechner auf den ICQ Server und verhindert so eine korrekte Verbindung.

Ob ihr befallen seit verrät euer Avatarbild. Ist es schwarz und enthält diesen Schriftzug gehen die Probleme los.
Hier die Lösung für eine ruhige Nacht:

(Alternativ könnt ihr hier eine saubere Version runterladen. Einfach entpacken und wie weiter unten Beschrieben austauschen.)

1. Geht in den Ordner : c -> Documents and Settings -> Dein Userprofil -> Application Data -> ICQLite -> Bartcache -> eure ICQ Nummer -> 1
2. schaut nach einer Datei mit ca 32 Nullen, die Datei ohne Endung enthält die fehlerhafte Datei
3. öffnet diese Datei mit einem Grafikprogramm z.B. IrfanView
4. übermalt die Datei mit irgendetwas
5. speichert diese ab. gif, jpg oder bmp
6. entfernt die Dateiendung
7. geht sicher das die anzahl der nullen die selbe ist
8. überschreibt die fehlerhafte Datei mit eurer
9. rechtsklick auf die Datei und „nur lesen“ auswählen
10. fertig

ICQ neu starten und es sollte wieder funktionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.