Dann mach deinen Scheiß doch allein…

Klaus und WernerFalls jemand noch eine „gute-Laune-DVD“ für einen verregneten Abend sucht, sollte er sich unbedingt die Doku „Mein liebster Feind“ von Werner Herzog besorgen.

Hier die Kurzbeschreibung von Amazon.de: „Regisseur Werner Herzog reist nach Peru und besucht dort die Drehorte seiner Arbeiten mit Klaus Kinski, „Aguirre“ und „Fitzcarraldo“. Unterstützt von Filmausschnitten, faszinierenden Archivaufnahmen und Gesprächen mit Kollegen entwirft Herzog ein plastisches Bild vom Derwisch Kinski – und erzählt dabei ebenso viel über sich.“

Wie konnte ich Kinski und Herzog so lange aus meinem Hirn verbannen. Die beiden sind einfach Gold wert.

Hier ein Audioclip in dem sich Kinski über die Regieanweisungen von Werner Herzog aufregt.

Und zu guter Letzt ein Ausschnitt aus einem ZDF Interview aus den frühen Siebzigern… es ist zwar nicht mit auf der DVD, aber das letzte Drittel beschreibt Kinski ganz gut. :))

1 comment(s)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.