Das Riesenrad von Isengard

Tom Tom Der gute alte Thomas Kreuz. Hier zu bestaunen in seinem Prachtwerk aus dem Jahre 1990.

Bei dem Film bekomme ich sogar heute noch Heulkrämpfe und akute Anfälle von Blitzgicht, aber was will man machen?

Bei solchen Steilvorlagen muß man einfach zugreifen. Tom Tom hat es sich aber auch wirklich verdient. Für den Film schon doppelt und dreifach.

Dafür gibts 0 von 10 möglichen kanadischen Winterreifen und … einen neuen Trailer.

Viel Spass!

3 comment(s)

Ah, das fiese Ding mit dem Kolbenfresser!

Habt ihr es wieder so hinbekommen, oder konnte Tommi es noch reparieren?
Klingt so als wären ein paar Stellen nachsynchronisiert. Und die Musik…?
Die Musik hatte ich auch etwas dramatischer in Erinnerung.

Das Teil haben wir nochmal von Anfang an neu gemacht. Magnolia als Musik kam dann doch noch kranker. Zimmer hin Zimmer her… bei dem ganzen Syntiegewitter aus dem Film hätte man die Dialoge nicht mehr verstanden. Ejal… et war auch so… Spischelglaaat :))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.